Das erste Elektroauto feiert seinen 119sten Geburtstag!

Trends

|

  1. Accueil
  2. Trends
  3. Das erste Elektroauto feiert seinen 119sten Geburtstag!

Lohner Porsche Electric Car 1899  ist der Name des ersten Elektroautos. Es wurde von Ferdinand Porsche, einem Pionier der Auto- und Flugzeugindustrie, entwickelt und getauft.

Die ersten Prototypen des Models hatten 2 Antriebsräder, die von einer Batterie angetrieben wurden. Der Lohner Porsche 1899 kann bis nahezu 80 km mit einer Ladung zurücklegen. Allerdings ist er aufgrund seines Gesamtgewichts von 977 kg sehr langsam!

 

In Europa schlug das Lohner-Porsche System schnell Wellen: Die erste Bestellung ging an E.W. Hart, der große Änderungen an dem Fahrzeug forderte. Sein Fahrzeug sollte sowohl mit Benzin als auch mit Strom funktionieren, vier Personen transportieren können und vier Antriebsräder haben. So ist das erste Fahrzeug entstanden, das über einen Allrad-Antrieb und eine Bremse an vier Rädern verfügt. Ein noch nie gesehenes Phänomen in dieser Epoche!

Der Lohner-Porsche „Semper Vivus“ („Die immer Glückliche“) ist eine der schönsten Erfolgsgeschichten der ersten Arbeitsjahre von Ferdinand Porsche und kam vor 118 Jahren als das erste voll operationsfähige Hybrid-Fahrzeug in die Jahrbücher.

Trotz seiner zuverlässigen Mechanik, sind die Produktionskosten des Lohner-Porsches im Jahre 1906 höher als die Produktionskosten von Benzinmotoren. Glücklicherweise endet die Geschichte des Elektroautos jedoch nicht mit dem Ende der Produktion von Ferdinand Porsches Auto.

Der Fortschritt der Autohersteller im Bereich Elektromobilität ist beachtlich: Heute bieten die meisten Marken Elektro- oder Hybridautos an, die Design, Komfort und Leistung vereinen. Als nachhaltiger Energielieferant in Luxemburg unterstützt Enovos die Entwicklung der Elektromobilität:  Entdecken Sie jetzt Elektromobilität von Enovos .

Evaluez cet article.

Menu