Der Stand-by-Modus von Elektrogeräten

Jeder hat in seiner Wohnung elektronische Geräte, die ein kleines rotes Lämpchen anzeigen. Diese Stand-by-Funktion ist praktisch, Sie sitzen bequem auf Ihrem Sofa und brauchen nur die Fernbedienung, um das Gerät einzuschalten! Aber wussten Sie, dass diese Geräte, auch ausgeschalten, Energie verbrauchen? Dieses kleine rote Licht auf Ihren Geräten bedeutet auch, dass sie weiterhin ständig Energie verbrauchen. Es handelt sich um einen permanenten Stromverbrauch, dem im Allgemeinen wenig Bedeutung beigemessen wird. Dieser Verbrauch kann Sie jedoch zwischen 65€ und 130€ pro Jahr kosten. Ein guter Grund, alle Ihre Geräte ganz auszuschalten.

In jeder Wohnung gibt es zwischen 15 und 50 Geräten, die sich ständig im Stand-by-Modus befinden. Der ungefähre Stand-by-Stromverbrauch kleiner Standardgeräte wie Computer, Drucker, Telefon, Fernseher, Mikrowelle und Kaffeemaschine liegt bei 300 kWh und Kosten von 40€ pro Jahr.

Sie können den Energieverbrauch Ihrer Elektrogeräte ganz einfach messen. Wir verleihen Stromzähler, so können Sie den Stromverbrauch praktisch und kostenlos testen.

 Ein paar Tipps…

  • Ziehen Sie Ihre Ladegeräte aus der Steckdose.
  • Manche Geräte verbrauchen auch nach dem Ausschalten Strom (TV, Computer, Bildschirm, Waschmaschine, Geschirrspüler, etc.). Nutzen Sie eine schaltbare Steckerleiste und schalten Sie diese aus, wenn die Geräte nicht genutzt werden.
  • Ziehen Sie alle Stecker Ihrer Elektrogeräte aus der Steckdose, wenn Sie in den Urlaub fahren.
  • Achten Sie bei jedem Kauf eines neuen Gerätes auf das Energieetikett.

Wenn Sie diese einfachen Ratschläge umsetzen, können Sie bis zu 10% Strom sparen.