Mit dem Sommer kommen die Gewitter

Der Donner kracht die letzten Tage. Das ist einer der Nachteile von Sommer und Hitze: Sie verursachen Gewitter, Donner und Blitzeinschläge. Nicht ungefährlich! Sollten wir uns um Blitzableiter an unseren Gebäuden kümmern?

Sollten wir jedes Gebäude mit einem Blitzableiter ausstatten?

Was sagt das luxemburgische Gesetz? In Luxemburg ist es nicht verpflichtend, Gebäude und Häuser mit einem Blitzableiter auszustatten.

Es wird jedoch empfohlen, da ein Blitzschlag nicht die einzige Gefahr ist. Überspannungsschäden sind eines der Hauptprobleme, die ernsthafte Schäden verursachen können. Wenn ein Blitz in ein Metallrohr einschlägt, können alle elektronischen Geräte im Haus zerstört werden, auch wenn ein Blitz in einem benachbarten Haus einschlägt. Aus diesem Grund sollten auch alle Leitungen geerdet werden.

Was tun bei Gewitter?

Man sollte sich von Risikozonen fernhalten. Bäume sind ein natürlicher Schutz vor Regen, aber vermeiden Sie sie bei Gewitter. Rennen Sie nicht und halten Sie einen Abstand von etwa drei Meter zu anderen Personen. Sich in einem Haus oder einem Auto unterzustellen ist tatsächlich der beste Reflex. Sollten Sie keinen Schutz finden, ist es ratsam, eine Sicherheitsposition einzunehmen: in die Hocke gehen, Füße auf Isoliermaterial stellen (Regenkleidung, Holz, Glas), Kopf mit den Armen schützen. Wenn Sie in den Bergen sind, halten Sie sich von Gipfeln fern. Im Wasser oder auf sollten Sie direkt zum nächsten Hafen fahren, wenn das Wetter es zulässt.